TSK Bern
Könizstrasse 157 CH-3097 Liebefeld
+41 31 332 45 75 bern@tsk.ch
TSK Zürich
Stauffacherquai 54 CH-8004 Zürich
+41 44 291 94 94 zuerich@tsk.ch
Annick den Harder
  • Blog
  • Events
  • Unsere Heimischen Gewässer - Vortrag von Karl Moser
Fotografie

Vortrag

Unsere Heimischen Gewässer - eine unglaubliche Unterwasserwelt

Annick den Harder
Annick den Harder
PADI Master Scuba Diver Trainer
Hecht, Süsswasser, See

Unsere Unterwasserwelt in der schönen Schweiz hat mehr zu bieten, als das blosse Auge erkennen lässt.

Karl Moser, Hobbyfotograf und passionierter Taucher beweist uns mit seinen unglaublichen Bildern aus dem Thunersee, dass das Tauchen in der Schweiz alles andere als unspektakulär ist.
Zum Abtauchen gehört seine Unterwasserkamera mindestens genauso sehr zur Ausrüstung wie die Tauchflasche auf dem Rücken.

Auf der Suche nach dem perfekten Bild fotografiert er vom 1,20m grossen Hecht bis hin zum 1mm grossen Wasserfloh alles, was ihm vor die Linse kommt. So kreiert er Impressionen, welche immer wieder grosse Augen im Publikum hervorrufen. Diese Impressionen möchte er nun mit uns teilen und besucht uns desshalb im TSK Zürich für einen Vortrag, der zum Staunen einlädt. 

Komm vorbei und lass dich überraschen von der unglaublichen Schönheit der Schweizer Seen. Ein Vortrag, der sicher den einen oder anderen Meertaucher überzeugen kann, doch einen Blick unter unsere heimischen Wasseroberflächen zu werfen.

Unser Barbetrieb ist an diesem Abend geöffnet. Der Eintritt ist frei. Anmeldungen an zuerich(at)tsk.ch (gerne mit den Namen aller Besucher/innen)

Fotograf, See, Taucher, Canon, Dunkel

Karl Moser, geboren am 9.9.1960, im schönen Emmental in Grosshöchstetten, absolvierte nach der Schule eine Lehre als Schreiner. Im Jahre 1999 machte er sich selbstständig und gründete die Firma KM-Renovationen. Heute lebt er zusammen mit seiner Frau in Biglen. Seine grösse Leidenschaft ist das Abtauchen im Thunersee, wo er als Hobbyfotograf und seinem küstlerischen Geschick grossartige Bilder einfängt.

Hinweis Covid-19: Am Event wird zur Nachverfolgbarkeit eine Gästeliste geführt und auf Abstände gemäss Schutzkonzept geachtet.